Die angestrebte Grundgesamtheit wird im Englischen „target population“ genannt und bezeichnet die Gesamtheit der Objekte, für welche die Aussagen der Untersuchung gelten sollen.

Die angestrebte Grundgesamtheit ist von der Erhebungsgrundgesamtheit zu unterscheiden.

Zitierhinweis

Die Erstveröffentlichung der vorstehenden Definition erfolgte in: Jörn Lengsfeld: Product Placement.. Bitte verweisen Sie auf die Originalpublikation, falls Sie den Text zitieren.