Der Bericht ist eine journalistische Darstellungsform, die umfassende Informationen über ein Objekt, einen Sachverhalt, eine Person oder ein Geschehnis vermittelt, dabei auf die verschiedenen Aspekte des Gegenstandsbereiches eingeht und durch den Verfasser getragen ist.

Von der Nachricht unterscheidet sich der Bericht durch den größeren Umfang und den höheren Informationsgehalt, insbesondere eine Einordnung in einen weiteren Kontext. Dieses weite Verständnis voraussetzend, kann der Bericht auch als Oberbegriff für die Reportage, die Dokumentation und das Feature dienen.

Zitierhinweis

Die Erstveröffentlichung der vorstehenden Definition erfolgte in: Jörn Lengsfeld: Product Placement.. Bitte verweisen Sie auf die Originalpublikation, falls Sie den Text zitieren.