Das Wort »Digisphäre« bezeichnet die »Digitale Infosphäre«.

Die »Digitsphäre« ist die Menge sämtlicher digital encodierter und in digitalen Medien gespeicherten oder übertragenen Information. Mit dem Ausdruck »Digisphäre« wird die Vorstellung einer Sphäre im Sinn einer die Erde gewissermaßen als weltumspannende Hülle umgebenden Menge digital encodierter Information bezeichnet.

Der Begriff der »Digisphäre« nimmt eine zentrale Stellung im »Digital Era Framework« ein und bezeichnet dort eine der vier großen Sphären, in denen sich Information manifestiert. Die »Digisphäre« ist neben der »Analogosphäre« Teil der »Infosphäre« und ist von der Entisphäre und der Kognisphäre abgegrenzt.

Zitierhinweis

Die vorstehende Definition wurde im Rahmen des Digital Era Framework von Dr. Dr. Jörn Lengsfeld vorgeschlagen. Die Erstveröffentlichung des Textes erfolgte in: Jörn Lengsfeld: Digital Era Framework. Ein Bezugsrahmen für das digitale Informationszeitalter. Bitte verweisen Sie auf die Originalpublikation, falls Sie den Text zitieren.