Als »Digital Futurist« werden natürliche Personen bezeichnet, die versuchen, in Bezug auf die Entwicklung der digitalen Technologien sowie der mit ihrer Verbreitung einhergehenden Auswirkungen kohärente Szenarien oder Visionen der Zukunft aufzuzeigen.

Mehrere spezifische Definitionen des Begriffes »Digital Futurist« lassen sich formulieren: Ein »Digital Futurist« im disziplinären Sinn ist eine Person, die im Fachgebiet der Zukunftsforschung zum Themenkomplex der künftigen Entwicklung und Verbreitung digitaler Technologien wissenschaftlich ausgewiesen ist.

Ein »Digital Futurist« im profesionellen Sinn kann definiert werden, als eine natürliche Person, die im Rahmen ihrer beruflichen Tätigkeit schwerpunktmäßig damit befasst ist, kohärente Szenarien zur künftigen Entwicklung der digitalen Technologien sowie des dadurch ausgelösten »Digitalen Wandels« zu erarbeiten und diese zu verbreiten.

Zitierhinweis

Die vorstehende Definition wurde im Rahmen des Digital Era Framework von Dr. Dr. Jörn Lengsfeld vorgeschlagen. Die Erstveröffentlichung des Textes erfolgte in: Jörn Lengsfeld: Digital Era Framework. Ein Bezugsrahmen für das digitale Informationszeitalter. Bitte verweisen Sie auf die Originalpublikation, falls Sie den Text zitieren.