Als »Digital Transformation Expert« kann eine natürliche Person bezeichnet werden, die über ausgeprägte Fachkenntnisse auf dem Gebiet der »Digitalen Transformation« verfügt und zudem die erforderlichen Fähigkeiten und Fertigkeiten für die kompetente Anwendung dieses Wissens besitzt.

Ein »Digital Transformation Expert« ist also ein Mensch mit vertieften Fachkenntnissen bezüglich der grundlegenden Veränderung der gestaltverleihenden Strukturen und der Funktionslogik eines sozialen, ökonomischen, politischen, technischen, kulturellen oder logischen Systems durch die Verbreitung digitaler Informations- und Kommunikationstechnologien. Die Fachkenntnisse betreffen dabei sowohl das Phänomen der Veränderung an sich als auch dessen proaktive Gestaltung.

Qualifizierung: Der Erwerb der besonders vertieften Kenntnisse von Experten im Allgemeinen vollzieht sich zumeist im Rahmen eines akademisches Studiums, wissenschaftlicher Forschungstätigkeit, beruflicher Bildung oder relevanter Erfahrung. Betrifft das Gebiet der Expertise ein Phänomen des grundlegenden Wandels, wie dies bei der »Digitalen Transformation« der Fall ist, so sind Erfahrungen von eingeschränkter Bedeutung. Erfahrungen, die per definitionem die Vergangenheit betreffen, sind in einer Situation der grundlegenden und rapiden Veränderungen nicht ohne Weiteres auf die Zukunft übertragbar und können so nur bedingt Entscheidungen zu Grunde gelegt werden. Besondere Bedeutung für den Aufbau von Expertenwissen in dieser Situation ist die konzeptionelle, theoretische und empirische Auseinandersetzung mit dem Phänomen des Wandels, weshalb die wissenschaftliche Forschung hierbei eine wichtige Quelle profunder Expertise ist.

Handlungsrollen: In Zeiten grundlegenden Wandels besteht die vornehmliche Aufgabe eines Experten in besonderer Weise in der Weitergabe seines Fachwissens. Ein solcher Wissenstransfer kann sich insbesondere in Form von Publikationen, Reden und Beratung vollziehen. »Digital Transformation Experts« sind daher gefragt als Autoren, Publizisten, Vortragsredner, Keynote Speaker und Referenten. Zudem sind sie vielfach in beratender Funktion tätig, insbesondere als StrategieberaterUnternehmensberater und Politikberater, welche ihre besondere Spezialisierung beispielsweise durch Bezeichnungen wie Digitalisierungsberater, Digitalberater, Digitization Consultant, Digital Transformation Consultant hervorheben.
Neben dem Wissenstransfer steht die unmittelbare Anwendung der Fachkentnisse im Fokus vieler »Digital Transformation Experts«. Sie treiben als Unternehmensgründer, Unternehmer und Manager den Digitalen Wandel voran.

Als Synonym wird der Ausdruck »Digital Transformation Spezialist« gebraucht.

Zitierhinweis

Die vorstehende Definition wurde im Rahmen des Digital Era Framework von Dr. Dr. Jörn Lengsfeld vorgeschlagen. Die Erstveröffentlichung des Textes erfolgte in: Jörn Lengsfeld: Digital Era Framework. Ein Bezugsrahmen für das digitale Informationszeitalter. Bitte verweisen Sie auf die Originalpublikation, falls Sie den Text zitieren.