Eine Diskussion ist die wechselseitige mündliche Mitteilung eigener Gedanken zu einem bestimmten Thema zwischen zwei oder mehr Personen (Diskutanten), welche sich in einer konsekutiven Abfolge von sich aufeinander beziehenden sprachlichen Äußerungen vollzieht, wobei der Gedankenaustausch insbesondere Thesen, Argumenten, Belegen und Beispielen umfasst.

Zitierhinweis

Die Erstveröffentlichung der vorstehenden Definition erfolgte in: Jörn Lengsfeld: Glossar der öffentlichen Rede.. Bitte verweisen Sie auf die Originalpublikation, falls Sie den Text zitieren.