Als Hauptvortrag wird ein Vortrag bezeichnet, der aufgrund seiner inhaltlichen Bedeutung, der Art der Präsentation oder der Bekanntheit des Vortragsredner im Gefüge einer Veranstaltung eine herausgehobene Stellung einnimmt und besondere Beachtung erhält. Üblicherweise ist ein Hauptvortrag im Programm der Veranstaltung an einem besonderen Zeitpunkt terminiert.

Zitierhinweis

Die Erstveröffentlichung der vorstehenden Definition erfolgte in: Jörn Lengsfeld: Glossar der öffentlichen Rede.. Bitte verweisen Sie auf die Originalpublikation, falls Sie den Text zitieren.