Mit dem Adjektiv »psycho-digital« kann die Intersphäralität eines Geschehens, Phänomens oder Gegenstands betont werden, bei dem sowohl die Psyche eines Lebewesens als auch die digitale Infosphäre betroffen ist.

Zitierhinweis

Die vorstehende Definition wurde im Rahmen des Digital Era Framework von Dr. Dr. Jörn Lengsfeld vorgeschlagen. Die Erstveröffentlichung des Textes erfolgte in: Jörn Lengsfeld: Digital Era Framework. Ein Bezugsrahmen für das digitale Informationszeitalter. Bitte verweisen Sie auf die Originalpublikation, falls Sie den Text zitieren.