Der Terminus »Vordigitale Generation« bezeichnet die Gesamtheit aller Menschen, deren Geburt vor dem Zeitraum der weiten Verbreitung digitaler Technologien erfolgte und die ihre Kindheit und Jugend vor der Zeit der Digitalisierung verlebt haben.

Diese Altersgruppe hat die digitale Technologien nich von dem Beginn ihres Lebens an als selbstverständlichen Teil ihrer Lebenswelt erlebt. Vielmehr hat die letzte »Vordigitale Generation« den Digitalen Wandel und die Digitale Transformation als eine grundlegende Veränderung wahrgenommen, mit dem die Notwendigkeit des Erlernens neuen Wissens, neuer Fähigkeiten und Fertigkeit einhergeht.

Bisweilen wird als Synonym der Ausdruck »Prädigitale Generation« gebraucht. Beiden steht als Antonym der Terminus »Digitale Generation« gegenüber.

Zitierhinweis

Die vorstehende Definition wurde im Rahmen des Digital Era Framework von Dr. Dr. Jörn Lengsfeld vorgeschlagen. Die Erstveröffentlichung des Textes erfolgte in: Jörn Lengsfeld: Digital Era Framework. Ein Bezugsrahmen für das digitale Informationszeitalter. Bitte verweisen Sie auf die Originalpublikation, falls Sie den Text zitieren.